Tagebuch

Hier gibt es immer wieder  Tagebucheinträge. In diesen erzähle ich alles rund um das Schreiben an diesem Buch.

Du kannst mir gerne ein Feedback zu den Tagebucheinträgen schreiben, damit diese besser werden. Beantworte einfach die Fragen des Feedbackbogens. 

Feedbackbogen:

Suche
  • nilsoelfke

Finanzamt... schon wieder?!

Finanzamt.

In diesem Bericht erfahrt ihr, wie es zu meiner zweiten Begegnung mit dem Finanzamt kam.



16 Stunden zuvor:


Ich tippe die letzten Wörter in den Tagebucheintrag „Finanzamt… muss auch mal sein“. Anschließend ich lese den Text noch zweimal, überarbeite ihn und schließlich stelle ich ihn mit einem Mausklick online.


Jetzt kann ich mich andere Dingen widmen, wie z.B. Wäsche aufhängen, Essen zubereiten und im Briefkasten nach Briefen suchen. Zu meiner Freude liegt dort ein einziger Brief, adressiert an meine Wenigkeit.

Beim Blick auf den Absender werden 90% der Deutschen zusammenzucken oder den Brief reflexartig in eine Ecke werfen, die sie für die nächste Zeit meiden. Verfasser dieses Briefes ist das Finanzamt Göttingen, aber da ich weiß, worum es geht, freue ich mich sogar, denn nun habe ich Klarheit ob ich als Freiberufler gelte oder nicht. (Fünf Tage zuvor schickte ich einen Antrag an das Finanzamt Göttingen, mit der Aufforderung, dass ich als Freiberufler registriert werden soll.)


Mit dem Brief in der einen, Wäsche in der anderen Hand springe ich Treppenstufe zu Treppenstufe noch oben, bis in den dritten Stock. Hierbei schaffe ich es aus unerklärlichen Gründen, den Brief (ein wenig) zu zerknüllen.


Naja, egal. Ich öffne den Brief und…


…wenig spektakulär steht dort, dass ich als Freiberufler gelistet bin.


Zur Freude des Tages hänge ich die restliche Wäsche auf und mache im Haushalt weiter- herzlich Willkommen im Leben eines Studenten.


So, jetzt bin ich Freiberufler und Schluss. Nein, ich bin nicht Freiberufler geworden, um des Freiberufler Seins, sondern, damit ich Praktikanten aufnehmen kann. In Deutschland werden für interessierte Nachwuchsschreiber viel zu wenig Praktika bei Autoren angeboten. Unter anderem deshalb biete ich ein zweiwöchiges Praktikum bei mir an, um diesen Missstand zu begegnen. Möglich macht dies mein neuer Status als Freiberufler, denn so gelte ich als „Unternehmen“, darf folglich Praktikanten aufnehmen.


Deshalb gehörte gestern nicht nur Haushaltsarbeit, sondern auch das Eintragen in Praktikumsbörsen im Internet zu meinen Aufgaben. Den Ertrag dieser Arbeit, könnt ihr sehen, wenn ihr folgenden Links folgt:


https://www.schülerpraktikum.de/praktikumsplatz/16625


https://www.meinpraktikum.de/unternehmen/spiel-zwischen-licht-und-dunkelheit/stellen/praktikum-autor

43 Ansichten

Spiel zwischen Licht und Dunkelheit

Die Bücherreihe "Spiel zwischen Licht und Dunkelheit" ist ein gemeinnütziges Projekt.

Voraussichtlich 2021 wird Band 1 veröffentlicht.

Kontakt

Folge mir:

 

  • Instagram Social Icon
  • Facebook Social Icon

Melde dich:

 

E-Mail: nilsoelfke@posteo.de

Telefon: +49 176 53464729